Currentzis und Mozart Ein begeisternder Höllenritt

Mit dem hochkomplexen „Don Giovanni“ schließt der Dirigent Teodor Currentzis seinen Mozart-Zyklus der Da-Ponte-Opern ab. Wieder peilte er Grenzerfahrungen an. Das Ergebnis: ein düster glänzender Rausch
1 / 6
Foto: Anton Zavyalov/ Sony Music
2 / 6
Foto: Alice Calypso/ Sony Music
3 / 6
Foto: Robert Kittel/ Sony Music
4 / 6
Foto: Apostolis Koukousas/ Atelier Musicale
5 / 6
Foto: imago
6 / 6
Foto: Michael Slobodian