Ufo-Denkmal in Bulgarien: Sozialistische Suppenschüssel 31.07.2015
 Protzbau: Der bulgarische Diktator Todor Schiwkow wollte mit dem...
Nicola Miller

Protzbau: Der bulgarische Diktator Todor Schiwkow wollte mit dem Busludscha-Denkmal auf dem Berg Chadschi Dimitar den "Ruhm" seiner Kommunistischen Partei verewigen. Der Entwurf stammt von dem Architekten Georgi Stoilow, der früher auch Bürgermeister der Hauptstadt Sofia gewesen war. Chadschi Dimitar war im 19. Jahrhundert ein Anführer des bulgarischen Unabhängigkeitskampfes gegen die Osmanen gewesen. Früher hieß der Berg Busludscha.