Das erste Google-Handy Das T-Mobile G1

Das Geheimnis ist gelüftet: T-Mobile präsentiert das erste Mobiltelefon auf Basis des Google-Handybetriebssystems Android - und das Gerät sieht fast genau so aus, wie es erwartet worden war. Ein paar Überraschungen gibt es aber doch.
1 / 10

T-Mobile G1: Das erste Android-basierte Mobiltelefon ...

2 / 10

... vereint Touchscreen, Tastatur und Trackball als Bedienelemente. Google als Initiator ...

Foto: AP
3 / 10

... hat sich nur sehr dezent auf der Rückseite des Geräts verewigen lassen. Frontal ...

4 / 10

... gibt sich das G1 ausgesprochen iPhone-artig. Eine Suchfunktion ist per Fingerklick erreichbar. Sie führt ...

5 / 10

... bei Bedarf direkt auf Googles mobiles Suchportal. Alternativ zur schwarzen Version ...

6 / 10

... ist auch eine schneeweiße Variante verfügbar. Eine kleine Überraschung ist allerdings ...

7 / 10

... das ganz in Braun gehaltene Modell. Mehr Freunde ...

8 / 10

... wird mit Sicherheit die schwarze Version finden. Immerhin aber ...

9 / 10

... kann man sich bei der weißen Version aber den Bildhintergrund schwarz einfärben. Oder sich ...

10 / 10

... schlicht am Weiß einer leeren Textseite erfreuen, farblich abgestimmt auf die Außenhülle.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.