Datenschutz Moderner Überwachungsstaat

In Deutschland können Kameras schon Gesichter erkennen und Bewegungsprofile erstellen; in England ertönen sogar Rügen aus Lautsprechern, wenn Passanten Müll auf die Straße werfen - die staatliche Überwachung wird immer umfassender.
1 / 2

Selbst, wenn die Überwachung bei der Prävention versagt, wird ihr bei der Aufklärung von Verbrechen ein Sinn zugesprochen: Mohammed Atta beim Einchecken am 11. September 2001 am Flughafen Portland, Maine

Foto: AFP
2 / 2

...und sorgt mitunter für beschleunigte Fahndungserfolge: Kofferbomber in Köln 2006

Foto: AP
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.