US-Präsidentschaftswahl: Diese Demokraten wollen es wissen 07.05.2019
 Michael Bennet, Jahrgang 1964 Wer er ist: Der Diplomatensohn wurde in Indien...
Zach Gibson / GETTY IMAGES NORTH AMERICA/ AFP

Michael Bennet, Jahrgang 1964

  • Wer er ist: Der Diplomatensohn wurde in Indien geboren, als sein Vater dort an der US-Botschaft arbeitete, seine Mutter stammt aus einer jüdischen Familie, die das Warschauer Ghetto überlebte. Bennet ist Jurist und Absolvent der Eliteuniversität Yale. In Colorado diente er in unterschiedlichen Funktionen, unter anderem als Stabschef des damaligen Bürgermeisters von Denver, John Hickenlooper, der sich ebenfalls um die Präsidentschaft bewirbt.
  • Was ihn auszeichnet: Bennet sitzt seit 2009 als einer der beiden Senatoren für seinen Heimatstaat Colorado im US-Kongress. Innerhalb der demokratischen Partei gilt er als gemäßigt. Im April unterzog er sich einer Krebs-OP, danach verkündete er seine Kandidatur.
  • Was er will: Bei seiner Ankündigung sprach Bennet über die fehlenden wirtschaftlichen Aufstiegschancen vieler Amerikaner. Zweiter Schwerpunkt ist für ihn die Wiederherstellung der Glaubwürdigkeit der US-Regierung.