Der große Crash: Wie es zur Finanzkrise kam 13.10.2008
 2000 Die Banken ersinnen eine scheinbar geniale Methode, ihr Risiko aus den...
SPIEGEL ONLINE

2000
Die Banken ersinnen eine scheinbar geniale Methode, ihr Risiko aus den Immobilienkrediten zu reduzieren. Sie bündeln sie zu Wertpapieren und verkaufen die Anteile daran. Schützenhilfe dabei leisten Rating-Agenturen, die den Papieren gute Zeugnisse ausstellen. Dank der hohen Rendite findet das Angebot bei Institutionen wie Banken, Versicherungen und Investmentfonds in Europa reißenden Absatz; Privatkunden sind nur durch den Kauf von bestimmten Fonds, in denen solche Wertpapiere liegen, betroffen. Die Gefährlichkeit dieser Wertpapiere lässt sich auch für Skeptiker kaum erahnen - sie müssten jeden einzelnen Kreditnehmer überprüfen und eine Gesamtbewertung aufstellen. Angesichts der Vielzahl der gebündelten Kredite wäre das ein aussichtsloses Unterfangen.