Der neue Landwirtschaftsminister: Protestant, leise, ironisch 17.02.2014
 Der neue Landwirtschaftsminister Christian Schmidt, hier beim CSU-Parteitag...
DPA

Der neue Landwirtschaftsminister Christian Schmidt, hier beim CSU-Parteitag 2012 in München, folgt auf Hans-Peter Friedrich, der wegen der Affäre um Sebastian Edathy (SPD) zurücktreten musste. Er gilt als leise und ironisch - und damit als untypisch für die von kernigen Sprücheklopfern geprägte CSU.