Designers Open in Leipzig Von "Rennholz" bis "Wildbrett"

Sie entwickeln Stühle zum Zusammenfalten oder Fahrräder mit Akkuschrauber-Antrieb - Jungunternehmer in der Kreativwirtschaft. Viele von ihnen zieht es in Städte wie Leipzig, Dresden oder Weimar. Auf der Designers´ Open haben sie ihre flippigsten Ideen vorgeführt.
1 / 7
Designers Open, M. Ritzmann
2 / 7
Organoid Technologies OG, M. Jehart
3 / 7
Sarah J. Tschernigow
4 / 7
Sarah J. Tschernigow
5 / 7
Sarah J. Tschernigow
6 / 7
Sarah J. Tschernigow
7 / 7
Wildbrett