DFB-Pokal-Analyse: Anleitung zum Ausscheiden 14.08.2017
 In der ersten Runde des DFB-Pokals schied Bundesligist Hamburger SV 1:3 gegen...
DPA

In der ersten Runde des DFB-Pokals schied Bundesligist Hamburger SV 1:3 gegen den Drittligisten VfL Osnabrück aus. Viele Medien schrieben von einem peinlichen Aus. Allerdings gab es bereits vorher Anzeichen für eine mögliche Überraschung.