Enthüllungsbuch über Trump: "Als wolle man herausfinden, was ein Kind will" 04.01.2018
 Die Trump-Kampagne soll im Wahlkampf laut Autor Wolff nicht darauf ausgelegt...
REUTERS

Die Trump-Kampagne soll im Wahlkampf laut Autor Wolff nicht darauf ausgelegt gewesen sein, zu gewinnen - sondern fast zu gewinnen. Als Trump eine Woche vor der Wahl noch im festen Glauben war, dass er keine Chance auf die Präsidentschaft haben würde, soll er gesagt haben: "Das ist größer, als ich es mir jemals erträumt hätte. Ich denke nicht übers Verlieren nach, weil es kein Verlieren ist. Wir haben gänzlich gewonnen."