Dumm gelaufen: Raubtier an der Ferse 09.02.2006
 Verfolgungswahn: Vielleicht hätte man den Schotten Sean Lamont warnen sollen,...
AP

Verfolgungswahn: Vielleicht hätte man den Schotten Sean Lamont warnen sollen, dass sich die französischen Rugby-Spieler nicht so einfach abschütteln lassen. Beim Sechs Nationen-Cup in Edinburgh hat sich mit Pieter De Villiers (r.) aber ein scheinbar besonders wildes Raubtier an seine Fersen geheftet. Vorsicht bissig!