Ebola-Flugzeug "Robert Koch" Die fliegende Intensivstation

Ein neues deutsches Rettungsflugzeug soll Ebola-Patienten aus Westafrika ausfliegen. Schon in der Luft können die Kranken behandelt werden. Die "Robert Koch" der Lufthansa ist der erste Evakuierungsflieger weltweit.
1 / 6
Foto: Maurizio Gambarini/ dpa
2 / 6
Foto: POOL/ REUTERS
3 / 6
Foto: MAURIZIO GAMBARINI/ REUTERS
4 / 6
Foto: Sean Gallup/ Getty Images
5 / 6
Foto: Sean Gallup/ Getty Images
6 / 6
Foto: Maurizio Gambarini/ dpa