Einbruch in Museum: Gold und Glitzer im Grünen Gewölbe 25.11.2019
 In Dresden sind Diebe in das Grüne Gewölbe eingebrochen. Einzigartige Stücke...
imago images

In Dresden sind Diebe in das Grüne Gewölbe eingebrochen. Einzigartige Stücke der Goldschmiedekunst werden hier ausgestellt. Dazu zählt der "Mohr mit Smaragdstufe": Die mehr als 60 Zentimeter große Skulptur ist mit Smaragden, Rubinen, Saphiren, Topasen, Granaten, Almandinen und Schildpatt besetzt. August der Starke ließ sie 1724 anfertigen, um 16 aus Kolumbien stammende Edelsteine zu zeigen.