Einkaufen in Nachkriegsdeutschland: Als Tante Emma verschwand 19.11.2008
 Schaufenster vom Tabakladen "Else Vogel": Vor dem Schaufenster sitzt die...
Ferdi Keuter/Archiv der Familie Hahn

Schaufenster vom Tabakladen "Else Vogel": Vor dem Schaufenster sitzt die Tochter der Inhaberin, Martha Hahn 1946. In diesem Laden arbeiteten nach dem Krieg bis zu drei Personen. Dann war auch noch ein Vertreter beschäftigt. Wenn man die Front heute sieht, fast unvorstellbar. Aber die Uhren liefen nach dem Zweiten Weltkrieg halt anders.