Ende des Zivildienstes Der Mensch Karl Zeidler

Sie wuschen, cremten, fütterten ihn, 34 Jahre lang. Seit drei Monaten kommen keine Zivis mehr zu Karl Zeidler, ihr Dienst ist abgeschafft. Zurück bleibt ein Mensch, der seine Helfer wie Freunde empfing. Und sie als Männer gehen ließ, die das Leben schätzen.
1 / 6
Foto: SPIEGEL ONLINE
2 / 6
Foto: SPIEGEL ONLINE
3 / 6
Foto: SPIEGEL ONLINE
4 / 6
Foto: SPIEGEL ONLINE
5 / 6
Foto: SPIEGEL ONLINE
6 / 6
Foto: SPIEGEL ONLINE