Pfeil nach rechts

Entschuldigung nach 50 Jahren Pharmafirma bekennt sich zu Contergan-Skandal

"Entschuldigung" - dieses Wort kommt dem Arzneimittelhersteller Grünenthal erst nach mehr als 50 Jahren über die Lippen. Dabei kamen wegen seines Schlafmittels Contergan Tausende Kinder mit Behinderungen zur Welt. Einen Schlussstrich kann die Firma nicht ziehen. Die Betroffenen fordern nun Taten.
1 / 4
dapd
2 / 4
dapd
3 / 4
dapd
4 / 4
dapd