Indische Callcenter Butler, Designer und Lehrer erzählen von ihrer Arbeit

Keine Zeit für die Fleurop-Bestellung? Keinen Nerv, die eigenen Termine zu organisieren? Nicht nur Konzerne, auch Privatleute können solche Aufgaben in indische Callcenter auslagern. Helfer aus Bangalore und Bombay berichten von ihrer Arbeit.
1 / 8
Foto: Katharina Finke
2 / 8
Foto: Katharina Finke
3 / 8
Foto: Katharina Finke
4 / 8
Foto: Global Solutions India
5 / 8
Foto: Global Solutions India
6 / 8
Foto: Katharina Finke
7 / 8
Foto: Katharina Finke
8 / 8
Foto: Privat