Weltzeituhr: "Zwölfe isset imma, fracht sich bloß wo" 30.09.2019
 Weltreisender Weltzeituhr-Erfinder: Überall im Haus von Erich John hängen...
Katja Iken/ DER SPIEGEL

Weltreisender Weltzeituhr-Erfinder: Überall im Haus von Erich John hängen selbstgemalte, farbenfrohe Gemälde an den Wänden. Nach der Wiedervereinigung reiste der Designer mit seiner Frau an viele der Orte, die auf seiner Weltzeituhr verzeichnet sind -. 1969 auf dem Berliner Alex errichtetes, weithin sichtbares Symbol für Freiheit und Weltoffenheit.