NS-Opfer Mord an einem 14-Jährigen - warum Ernst Lossa sterben musste

Vergast, vergiftet, vergessen: Das Nazi-Regime ermordete eine Viertelmillion Kranke und Behinderte. Unter ihnen Ernst Lossa - mit erst 14 Jahren erhielt der Junge die Todesspritze, weil er als "unerziehbar" galt.
1 / 17

Archiv BKH Kaufbeuren

2 / 17
Amalie Speidl
3 / 17
4 / 17
Studiocanal
5 / 17
Archiv BKH Kaufbeuren
6 / 17
7 / 17
Ullstein Bild
8 / 17
9 / 17
10 / 17
11 / 17
12 / 17
ullstein bild
13 / 17
SZ Photo
14 / 17
SZ Photo
15 / 17
AP
16 / 17
Studiocanal/ AnjezaCikopano
17 / 17
Studiocanal