Ex-Ministrant Julian Lieber Musik als Kirche

Julian Rohrer war Oberministrant in der Münchner Frauenkirche, doch in seiner Freizeit sprang der 23-Jährige am liebsten in schwarzer Kluft mit Gitarre durch einen Proberaum. Er wollte Diener Gottes sein und gleichzeitig die Welt mit seiner Heavy-Metal-Musik aufrütteln. Das ging nicht lange gut.
1 / 6
Foto: Felix Scheidl
2 / 6
Foto: Felix Scheidl
3 / 6
Foto: Felix Scheidl
4 / 6
Foto: Felix Scheidl
5 / 6
Foto: Julian Rohrer
6 / 6
Foto: Julian Rohrer