Umstrittene Bayern-PK: Reaktionen aus dem Fußball 20.10.2018
Zum Artikel
1 / 3
"Diese Pressekonferenz zeigt, dass die Verantwortlichen nicht zufrieden sind. Sie wollen ablenken. Sie kritisieren ihre Spieler selbst intern sehr hart. Das war nun ein Zeichen, dass man hinter der Mannschaft steht, ein Appell an den inneren Zusammenhalt. Das Mia-san-Mia soll intern wieder gelebt werden. Der erste Schritt kam von den Bossen, der zweite muss nun von den Spielern folgen."
Lothar Matthäus, TV-Experte und ehemaliger Bayern-Spieler
DPA

Zum Artikel
1 / 3