First Lady Florence Harding: Präsidentin der Vereinigten Staaten 05.11.2012
 Verhängnisvolle Reise: Im Juli 1923 unternahm Präsident Warren Harding mit...
CORBIS

Verhängnisvolle Reise: Im Juli 1923 unternahm Präsident Warren Harding mit First Lady Florence eine Reise nach Alaska und die Westküste der USA entlang. Die Reise sollte den Präsidenten bevölkerungsnah präsentieren. Hardings Gesundheit aber litt offensichtlich. Immer wieder musste er Auftritte absagen und von Florence vertreten werden. Seine Frau bestand auf die Reise - obwohl sie um den Gesundheitszustand ihres Mannes wusste.

Als der Präsident San Francisco erreichte, litt er unter akuten Atemproblemen und starb am 2. August 1923 in seiner Suite im Palace Hotel. Die Todesursache ist bis heute nicht eindeutig geklärt, eine Autopsie wurde nie durchgeführt.