Seltsamer Fossilfund: Ambopteryx, der Fledermausvogel-Saurier 08.05.2019
 Schon die vergleichsweise kleine Fläche der Flügel im Verhältnis zum Körper...
Min Wang/ Institute of Vertebrate Paleontology and Paleoanthropology/ Chinese Academy of Sciences

Schon die vergleichsweise kleine Fläche der Flügel im Verhältnis zum Körper zeigt: Sie waren keine Schwingen, sondern wie die Segel eines Drachens. Womöglich schaffte Ambopteryx es, gleitend auf Beute hinabzustoßen. Sicher nutzte er seine Flügel, um mit wenig Mühe schnell und sicher von Baum zu Baum zu kommen.