Pfeil nach rechts

Robert Häusser gestorben Farbe war ihm zu "geschwätzig"

Als erster Deutscher erhielt er den Hasselblad-Preis, den Nobelpreis der Fotografie - eine große Ehre für den auch international erfolgreichen Robert Häusser, dessen oft streng komponierte Schwarzweiß-Bilder als Klassiker gelten. Nun ist der gebürtige Stuttgarter im Alter von 88 Jahren gestorben.
1 / 3
DPA
2 / 3
DPA
3 / 3
DPA