Auktion in New York: Rekordjagd mit dem letzten "Schrei" 03.05.2012
 Im April stellte Sotheby's den "Schrei" öffentlich in London aus - mehr als...
REUTERS

Im April stellte Sotheby's den "Schrei" öffentlich in London aus - mehr als 7500 Schaulustige kamen. Die Besichtigung der letzten in Privatbesitz befindlichen Version des Werks in New York wurde daraufhin abgesagt, nur Stammkunden konnten das Bild vorab sehen.