Fotostrecke: Buchstabensalat und Denkschriften 21.07.2019
 Elizabeth I. (1533 - 1603): Das Leben als Staatsoberhaupt bringt viele...
Taschen

Elizabeth I. (1533 - 1603): Das Leben als Staatsoberhaupt bringt viele Pflichten, aber auch Annehmlichkeiten mit sich. Man muss zum Beispiel viele Erlasse herausgeben, diese aber nicht selbst schreiben. Dafür gibt es Hofschreiber. Mit diesem Dokument - ausgestellt am 20. November 1558, drei Tage nach ihrer Thronbesteigung - bestätigte die Queen Elizabeth I. das Richteramt von Sir Edward Saunders als Lord Chief Justice of the Court of the Queen's Bench. Von der Königin selbst stammt nur die Unterschrift oben links - natürlich majestätisch raumgreifend und verschnörkelt. Wobei Schrifttrainer einwenden würden, es sei besser am Ende der Unterschrift nach oben zu ziehen, nicht nach unten. Der Satz daneben verleiht dem Dokument Authentizität. Dort steht: "By the Queen".