Fotostrecke: Geldwäsche in Costa Rica 29.05.2013
 Firmenzentrale von Liberty Reserve in San Rafael de Escazu, Costa Rica: In den...
DPA

Firmenzentrale von Liberty Reserve in San Rafael de Escazu, Costa Rica: In den sieben Jahren seit Gründung hat das Unternehmen über sein Online-Bezahlsystem geschätzte 55 Millionen Transaktionen für eine Million Kunden abgewickelt - 80 Prozent davon waren keine US-Bürger. Insgesamt sollen die Kunden so sechs Milliarden Dollar gewaschen haben.