Fotostrecke: Unterwegs an der Todesküste 09.06.2019
 Das galicische Fischerdorf Corme liegt etwa eine Autostunde von Santiago de...
Oliver Lück

Das galicische Fischerdorf Corme liegt etwa eine Autostunde von Santiago de Compostela entfernt. Schon der Name dieser Küste lässt erahnen, dass die Menschen große Ehrfurcht vor den Launen des Ozeans haben. Sie nennen sie "Costa da morte", die Todesküste.