Frauen in der Wirtschaft: Karrieren für das Erbe 12.03.2012
 Ein 46-jähriger Unternehmer sucht sich eine 24 Jahre jüngere Ehefrau. Sie...
AP

Ein 46-jähriger Unternehmer sucht sich eine 24 Jahre jüngere Ehefrau. Sie bricht das Studium ab, um ganz für ihn da zu sein: Soweit das Klischee. Doch Maria-Elisabeth Schaeffler erhielt auch reichlich Einblick in das Unternehmen ihres Mannes Georg, das Wälzlager für die Industrie und Autoteile herstellt. Nach seinem Tod wurden Maria-Elisabeth Schaeffler und ihr Sohn Georg Alleingesellschafter der INA Schaeffler KG. 2009 drohte den beiden der Totalabsturz. Mit ihrer Autozulieferfirma wollten sie den viel größeren Konkurrenten Continental übernehmen. Kredite in Milliardenhöhe brachten die Firma Schaeffler an den Rand der Pleite. Die gute Konjunktur verschaffte dem Unternehmen dann neuen Auftrieb. Es konnte 2010 wieder einen Millionengewinn präsentieren. Und Schaeffler hält inzwischen auch die Mehrheit an Continental.