Internationaler Frauentag: Diese 10 Frauen können Sie heute feiern 08.03.2019
 Ein bewegtes Leben führte die US-amerikanische Schriftstellerin Maya Angelou...
Lina Moreno

Ein bewegtes Leben führte die US-amerikanische Schriftstellerin Maya Angelou (1928 - 2014). Mit acht Jahren wurde sie vom Freund ihrer Mutter vergewaltigt. Daraufhin blieb sie fünf Jahre lang stumm - bis sie ihre Liebe zu Büchern und Poesie entdeckte und ihre Stimme wiederfand. Später wurde sie die erste schwarze Straßenbahnschaffnerin San Franciscos und arbeitete dann zunehmend erfolgreich als Sängerin und Tänzerin. Nach einer Europatour mit dem Musical "Porgy and Bess" kehrte sie in die USA zurück und begann mit dem Schreiben. Sieben Bücher umfasst allein ihre Autobiografie, eine Geschichte über Rassentrennung und Widerstand. Angelou bewegte mit ihrer Literatur sogar die höchste Ebene der Politik: Bei der Amtseinführung des Präsidenten Bill Clinton trug sie ihr Gedicht "On the Pulse of Morning" vor.