Freihandelsabkommen: Diese Produkte soll Jefta günstiger machen 17.07.2018
 Japans Regierungschef Shinzo Abe, EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker...
AP

Japans Regierungschef Shinzo Abe, EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und EU-Ratspräsident Donald Tusk unterzeichneten das Freihandelsabkommen am 17. Juli 2018 in Tokio. Es soll 2019 in Kraft treten und muss zuvor noch vom Europäischen Parlament bewilligt werden.