Aus den Anfängen der Bildbearbeitung Lincolns Kopf und Calhouns Körper

Im Digitalzeitalter geben Fotos keineswegs immer die Wirklichkeit wieder. Doch auch schon kurz nach Erfindung der Fotografie wurde kräftig manipuliert - indem man Köpfe und Körper austauschte oder sogar Hinrichtungsszenen mit Schauspielern nachstellte.
1 / 30
Foto: Joyce F. Menschel Photography Library Fund
2 / 30
Foto: Library of Congress
3 / 30
Foto: Library of Congress
4 / 30
Foto: Library of Congress
5 / 30
Foto: Library of Congress
6 / 30
Foto: Library of Congress
7 / 30
Foto: Library of Congress
8 / 30
Foto: Library of Congress
9 / 30
10 / 30
11 / 30
Foto: ullstein bild
12 / 30
Foto: ullstein bild
13 / 30
Foto: Bildarchiv Preußischer Kulturbesitz / Kunstbibliothek, SMB, Photothek/ Willy Römer
14 / 30
Foto: Sammlung Megele/ SZ Photo
15 / 30
Foto: Sammlung Megele/ SZ Photo
16 / 30
Foto: ullstein bild
17 / 30
Foto: ullstein bild
18 / 30
Foto: epa efe/ picture-alliance/ dpa
19 / 30
Foto: epa efe/ picture-alliance/ dpa
20 / 30
Foto: epa efe/ picture-alliance/ dpa
21 / 30
Foto: epa efe/ picture-alliance/ dpa
22 / 30
Foto: Scherl/ SZ Photo
23 / 30
Foto: SZ Photo/ Scherl
24 / 30
Foto: ullstein bild
25 / 30
Foto: ullstein bild
26 / 30
Foto: ullstein bild
27 / 30
Foto: SZ Photo/ Scherl
28 / 30
Foto: Hulton Archive/ Getty Images
29 / 30
Foto: Bildarchiv Preußischer Kulturbesitz/ Heinrich Hoffmann
30 / 30