Pfeil nach rechts

Fukushima Dauereinsatz auf der Atomruine

Ungeachtet schwerer Nachbeben gehen die Rettungsarbeiten am AKW Fukushima weiter. Arbeiter haben begonnen, hochradioaktives Wasser aus Reaktor 2 zu pumpen. Eine weitere Spezialpumpe aus Deutschland ist auf dem Weg nach Japan. Und Tepco zerbricht sich den Kopf über Problemreaktor 4.
1 / 20
REUTERS/ TEPCO
2 / 20
REUTERS/ TEPCO
3 / 20
DPA/ TEPCO
4 / 20
Getty Images
5 / 20
AP/ Air Photo Service
6 / 20
REUTERS/ TEPCO
7 / 20
DPA/ JGSDF
8 / 20
REUTERS
9 / 20
AP
10 / 20
AP
11 / 20
DPA
12 / 20
AFP
13 / 20
AP
14 / 20
DPA
15 / 20
DPA
16 / 20
AP
17 / 20
DPA
18 / 20
AFP
19 / 20
AFP
20 / 20
REUTERS