Fukushima: Wohin mit den radioaktiven Wassermassen? 04.04.2011
 Havariertes AKW-Gelände Fukushima I: Die enormen Wassermengen, die zur Kühlung...
DPA / JMSDF

Havariertes AKW-Gelände Fukushima I: Die enormen Wassermengen, die zur Kühlung der Brennelemente von oben in die Reaktorblöcke hineingeschüttet werden, geraten dort mit radioaktivem Material in Kontakt. So verwandeln sie sich in eine teils hochradioaktive Brühe, die eigentlich kontrolliert abgepumpt und entsorgt werden müsste.