Geheime Atomforschergruppe: Todeswarnungen für die Ewigkeit 04.11.2013
 Bis in alle Ewigkeit: Wie kann man verhindern, dass innerhalb der nächsten...
AP

Bis in alle Ewigkeit: Wie kann man verhindern, dass innerhalb der nächsten 10.000 Jahre ein Mensch in ein atomares Endlager eindringt? Das war die Frage, mit der sich die "Human Interference Task Force" Anfang der Achtziger im Auftrag der US-Regierung beschäftigte. Im ehemaligen DDR-Endlager in Morsleben in Sachsen-Anhalt schien man sich zumindest unterirdisch mit einer Kette und einem Warnschild zufriedenzugeben.

Endlager Morsleben im Oktober 2009