In Kooperation mit

Job & Karriere

Generation Y So ticken die Manager von morgen

Die Generation Y, die kühn ein Privatleben neben dem Job fordert, gibt Unternehmen Rätsel auf. Als forsch und gewandt im Auftritt, aber wenig ehrgeizig beschreibt sie Berater Peter Herrendorf. Die Personalberatung Odgers Berndtson hat 500 deutsche Firmen nach er Ausbildung, Chancen und Motivation der Manager von morgen gefragt.
1 / 9

Berufseinsteiger von heute: Wie die Generation Y tickt, wollten das manager magazin und die Personalberatung Odgers Berndtson herausfinden und befragten 500 große deutsche Unternehmen nach ihrer Meinung. Im KarriereSPIEGEL-Interview beschreibt Personalberater Peter Herrendorf sie als forsch und gewandt im Auftritt, aber wenig ehrgeizig. mehr…

Bachelor-Absolventen, das zeigte die Umfrage, steigen tendenziell niedriger als frühere Hochschulabsolventen mit anderen Abschlüssen.

Foto: manager magazin/ Odgers Berndtson
2 / 9

Urteile über das Fachwissen: Hier schneiden Bachelor-Absolventen schlecht ab.

Foto: manager magazin/ Odgers Berndtson
3 / 9

Dagegen wird das Fachwissen heutiger Master-Absolventen im Vergleich zu den Diplom- oder Magister-Absolventen als gleichbleibend eingeschätzt, das betriebswirtschaftliche Fachwissen sogar positiver.

Foto: manager magazin/ Odgers Berndtson
4 / 9
Foto: manager magazin/ Odgers Berndtson
5 / 9
Foto: manager magazin/ Odgers Berndtson
6 / 9
Foto: manager magazin/ Odgers Berndtson
7 / 9
Foto: manager magazin/ Odgers Berndtson
8 / 9
Foto: manager magazin/ Odgers Berndtson
9 / 9
Foto: manager magazin/ Odgers Berndtson