Gigantomanie am Bau: Die zehn spektakulärsten Verkehrsprojekte 14.10.2010
 Gotthard-Basistunnel: Im Jahr 2017 sollen die ersten Züge durch den dann...
REUTERS

Gotthard-Basistunnel: Im Jahr 2017 sollen die ersten Züge durch den dann längsten Eisenbahntunnel der Welt rollen. 57 Kilometer lang ist jede der beiden Röhren, die den Schweizer Ort Erstfeld im Kanton Uri mit Bodio im Kanton Tessin verbinden. Dadurch verkürzt sich die Fahrzeit auf der Strecke Zürich-Mailand künftig um eine Stunde auf dann 160 Minuten. Der Gotthard-Basistunnel ist damit ein Herzstück des Projekts NEAT (Neue Eisenbahn-Alpentransversale). Um die beiden Röhren sowie die Quer- und Verbindungsstollen zu bauen, wurden rund 24 Millionen Tonnen Gesteinsmasse bewegt.