Grafiken und Satellitenbilder: Die Folgen der Vulkaneruption 15.04.2010
 Eruptionsfolgen (am 15. April 2010): Auf dieser Aufnahme des Esa-Satelliten...
ESA

Eruptionsfolgen (am 15. April 2010): Auf dieser Aufnahme des Esa-Satelliten "Envisat" sind die Aschefahnen sehr gut zu erkennen - Island ist in der linken oberen Bildecke zu sehen, Schottland und Irland rechts unten.