Grünengründer 1979 Alles kleine Missionare und ein Nazi

"Sie waren alle kleine Missionare, viele Egozentriker, Spinner und Blödmänner" - so beschreibt es einer, der dabei war. Mitte März 1979 gründete sich in Frankfurt eine "Sonstige Politische Vereinigung" und nannte sich "Die Grünen".
1 / 16
Foto: Heinrich-Böll-Stiftung/ Archiv Grünes Gedächtnis
2 / 16
Foto: Michael Sontheimer
3 / 16
Foto: Heinrich-Böll-Stiftung/ Archiv Grünes Gedächtnis
4 / 16
Foto: ullstein bild/ Gisbert Paech
5 / 16
Foto: Michael Sontheimer
6 / 16
Foto: Werner Schilling/ picture alliance / Werner Schilling/dpa
7 / 16
Foto: imago/ Sven Simon
8 / 16
Foto: imago/ Sven Simon
9 / 16
Foto: ASSOCIATED PRESS
10 / 16
Foto: Michael Sontheimer
11 / 16
Foto: Heinrich-Böll-Stiftung/ Archiv Grünes Gedächtnis
12 / 16
Foto: imago/ Sven Simon
13 / 16
Foto: imago/ Sven Simon
14 / 16
Foto: imago/ bonn-sequenz
15 / 16
Foto: imago/ Klaus Rose
16 / 16
Foto: ASSOCIATED PRESS