Hantavirus in Yosemite Infiziert im Ferienzelt

Tödliche Gefahr nach Campingurlaub: In den USA haben sich mindestens zehn Menschen mit dem lebensbedrohlichen Hantavirus infiziert, zwei sind bereits gestorben. Sie hatten sich ihre Ferienzelte im Yosemite-Park unfreiwillig mit Mäusen geteilt. 10.000 Urlauber könnten betroffenen sein.
1 / 7
Foto: AP/ DNC PARKS
2 / 7
Foto: Mike Groll/ ASSOCIATED PRESS
3 / 7
Foto: © Robert Galbraith / Reuters/ REUTERS
4 / 7
Foto: Corbis
5 / 7
Foto: SPIEGEL ONLINE
6 / 7
Foto: SPIEGEL ONLINE
7 / 7
Foto: Corbis