Reisetipps Sonne tanken im Herbst

Nicht allzu weit weg, bezahlbar und mit Sonnengarantie: So stellen sich viele das perfekte Herbst-Reiseziel vor. Die Ruhe abseits vom Trubel der Hochsaison gibt's häufig als Zugabe - fünf Tipps für Reisen im Oktober und November.
1 / 8

Tropea in Kalabrien: Hier hat das Meer teilweise ähnliche Farben wie in der Karibik - und im Herbst ist es meist noch angenehm warm.

Foto: Corbis
2 / 8

Kretas Südküste: Griechenlands wärmste Insel ist für Oktober und November ein hervorragendes Reiseziel für Sonnenanbeter.

Foto: arte/ picture-alliance / obs
3 / 8

Olivenbäume spenden Schatten: Tagsüber wird es im Herbst oft noch um die 26 Grad warm.

Foto: Beate_Schleep/ picture-alliance / dpa/dpaweb
4 / 8

Teide-Vulkan auf Teneriffa: Die Kanarischen Inseln sind der Klassiker unter den Reisezielen für Herbst- und Winterflüchtlinge.

Foto: � Santiago Ferrero / Reuters/ REUTERS
5 / 8

An den Hängen des Berges toben sich Rennradler und Mountainbiker aus.

Foto: Corbis
6 / 8

Strand in Alanya: 6000 deutsche Auswanderer prägen das Stadtbild nachhaltig - vom Schwarzbrotbäcker bis zum Weihnachtsmarkt.

Foto: Corbis
7 / 8

Burj Khalifa in Dubai: Wer es luxuriös mag, ist in den Vereinigten Arabischen Emiraten gut aufgehoben.

Foto: MOHAMMED SALEM/ REUTERS
8 / 8

Zur Erholung vom Trubel der Megacity empfiehlt sich beispielsweise eine Kamelsafari in der Wüste.

Foto: KIKE CALVO/ AP
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.