Hitlers geheime Flugzeugfabriken Düsenjäger im Dickicht

Zum Schutz vor alliiertem Bombenhagel verlegte Hitlers Luftwaffe ihre Flugzeugproduktion in versteckte Waldlager. Auch der modernste Düsenjäger der Welt - die Me 262 - wurde im Gehölz montiert. Kurz vor Kriegsende hoben US-Soldaten die Geheimfabriken aus - und machten faszinierende Bilder deutscher Hochtechnologie.
1 / 20
2 / 20
3 / 20
4 / 20
5 / 20
6 / 20
7 / 20
8 / 20
9 / 20
10 / 20
11 / 20
12 / 20
13 / 20
14 / 20
15 / 20
16 / 20
17 / 20
18 / 20
Foto: Bernd Otte
19 / 20
Foto: Bernd Otte
20 / 20
Foto: Bernd Otte