Indien Das Restaurant mit dem Hakenkreuz

Ein indischer Restaurantbesitzer wählte für sein Lokal in Bombay den Namen "Hitler's Cross". Erst nach Kritik aus aller Welt änderte er den Namen. Ein Verkäufer von Bettwäsche kennt den Fall - und will seine Ware trotzdem "The Nazi Collection" nennen.
1 / 4

"Hitler's Cross" am Rande von Bombay: Der Restaurant-Besitzer sorgte im August 2006 für weltweite Kritik an seiner Namenswahl.

Foto: REUTERS
2 / 4

Seine Kunden störte der Name dagegen weniger. Am Ende hatte der Gastronom ein Einsehen - und änderte den Namen.

Foto: AP
3 / 4

Das Hitler-Porträt hängte er als erstes ab.

Foto: REUTERS
4 / 4

Auch die Kellner durften ihre Haken-Kreuz-Shirts nicht mehr tragen. Einen Händler in Mulund im Nordosten von Bombay stört der Fall wenig - er will seine Bettwäsche trotzdem "The Nazi Collection" nennen.

Foto: AP
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.