In Kooperation mit

Job & Karriere

Zum Weltfrauentag Über Fliegerinnen

Wissen Sie, wer das erste Computerprogramm schrieb? Und wer die Struktur der DNA entdeckte? Oft haben Frauen Großartiges geleistet - und sind heute beinah vergessen. Zum Frauentag stellen wir einige vor.
1 / 5

Walentina Tereschkowa flog 1963 als erste Frau ins All. Die Russin umkreiste im Raumschiff "Wostok 6" fast 50 Mal die Erde. Für die sozialistische Propagandamaschine war ihr Flug ein voller Erfolg. Tatsächlich war er aber voller Pannen, weil Tereschkowa mit der Raumkrankheit kämpfte, Funkrufe ignorierte und falsche Daten geliefert bekam. Er endete darin, dass Chefkonstrukteur Sergej Koroljow das weibliche Kosmonautenkorps auflöste und die Sowjetunion bis 1982 keine Frauen mehr in den Weltraum schickte. 

Foto: Central Press/ Getty Images
2 / 5

Junko Tabei stieg bis zuletzt auf Berge rund um die Welt. 1975 erreichte die Japanerin als erste Frau den Gipfel des Mount Everest. In mehr als 70 Ländern erklomm sie den jeweils höchsten Gipfel des Landes. "Da oben fühle ich mich gelassen, frei von Sorge. Da oben merke ich: Es ist ganz egal, was die Menschen denken", sagte Tabei 2015 im Interview mit SPIEGEL ONLINE. Sogar ein Asteroid ist nach ihr benannt: 6897 Tabei.

Foto: © Gopal Chitrakar / Reuters/ REUTERS
3 / 5

1908 meldete eine Dresdner Hausfrau namens Melitta Bentz einen durchlöcherten Messingtopf mit eingelegtem Löschpapier als Patent an: Der erste Kaffeefilter war geboren. Aus dieser einfachen Erfindung entwickelte sich ein Firmenimperium mit Haushaltsprodukten, von der Toppits-Alufolie bis zum Swirl-Staubsaugerbeutel.

Foto: Bernd Thissen/ picture-alliance/ dpa
4 / 5

Seitdem Josephine Cochrane 1886 die erste Geschirrspülmaschine zum Patent brachte, müssen sich die Besitzer nicht mehr über Spülhände streiten, sondern nur noch über das Ein- und Ausräumen. Auf der Weltausstellung 1893 in Chicago erhielt Cochrane sogar den Preis für "die beste mechanische Konstruktion, Haltbarkeit und Zweckentsprechung".

Foto: WHIRLPOOL INC
5 / 5

Grace Murray Hopper, berühmte US-amerikanische Computer-Pionierin, gilt als Entdeckerin der Computer-Bugs, als Erfinderin des Compilers und der Programmiersprache COBOL. Die Admiralin der US-Navy bekam mehr als 90 Auszeichnungen, darunter 40 Ehrendoktorwürden.

Foto: ASSOCIATED PRESS
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.