Fotostrecke: Vier Jahre Krieg in Syrien 15.03.2015
 Ein Assad-treuer Kämpfer spielt Fußball in Homs. Die Stadt galt lange als...
REUTERS

Ein Assad-treuer Kämpfer spielt Fußball in Homs. Die Stadt galt lange als Zentrum der syrischen Aufstände. Tausende protestierten dort 2011 gegen das Regime. Doch Damaskus schickte Panzer und ließ die Stadt sogar von der Luftwaffe bombardieren. Inzwischen ist Homs komplett unter Kontrolle des Regimes. Doch weite Teile sind eine völlig zerstörte Geisterstadt.