Jaguar-Historie: Im Zeichen der Raubkatze 24.02.2011
 Jaguar-Zukunft: Auf dem Autosalon in Paris im Oktober 2010 stellte Jaguar die...
Jürgen Pander

Jaguar-Zukunft: Auf dem Autosalon in Paris im Oktober 2010 stellte Jaguar die Studie C-X75 vor. Anlass war das 75-jährige Namensjubiläum der Marke - doch zugleich ist der Sportwagen, der unter dem neuen Chef der Autosparte von Tata, Carl-Peter Forster, entstanden, ein Blick in die Zukunft. Das Auto verfügt über vier Elektromotoren und zwei Gasturbinen, die als Reichweitenverlängerer fungieren. Der Prototyp soll bis zu 330 km/h schnell sein, aber im Durchschnitt lediglich 28 Gramm CO2 je Kilometer ausstoßen. Ob ein solches Auto je von Jaguar gebaut wird, ist ungewiss. Zunächst muss die Marke erst einmal mit herkömmlichen Modellen wieder Fahrt aufnehmen.