Hitzewelle 2003: 500 Stunden mehr Sonne 31.07.2013
 Spaziergang im Flussbett: Am 13. August 2003 war in Freiburg im Breisgau die...
AP

Spaziergang im Flussbett: Am 13. August 2003 war in Freiburg im Breisgau die Spitzentemperatur von 40,2 Grad Celsius gemessen worden. Die andauernde Hitze in Europa dörrte die Böden aus und trocknete ganze Flussläufe aus - auch das Bett der Dreisam in der Gemeinde March westlich von Freiburg lag Ende Juli komplett trocken.