Jean Nidetch Ein Leben im Kampf gegen die Pfunde

Diätprogramme hatten ihr ein dickes Bankkonto verschafft: Jean Nidetch, Gründerin von Weight Watchers, ist im Alter von 91 Jahren verstorben.
1 / 4

So fing alles an: In New York gründete Jean Nidetch in den Sechzigerjahren die Weight Watchers. Bald schon konnte sie Werbung für ihr erstes Buch machen.

Foto: HANDOUT / REUTERS
2 / 4

Nidetch hatte ein Händchen für Werbung: Hier taufte sie für ein Foto kurzerhand den Times Square in Weight Watchers Square um.

Foto: HANDOUT / REUTERS
3 / 4

Jean Nidetch 1995: Längst war aus der übergewichtigen Hausfrau eine schlanke Multimillionärin geworden. 1978 hatte sie Weight Watchers für mehr als 70 Millionen Euro an den Nahrungsmittelkonzern Heinz verkauft. Den mit dem nicht gerade schlankmachenden Ketchup

Foto: AP/dpa
4 / 4

Jean Nidetch 2011: Den Lebensabend verbrachte sie wie viele andere wohlhabende US-Rentner in Florida.

Foto: AP/dpa
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.