Pfeil nach rechts

Jörg Kachelmann Die Karriere eines Wettermanns

Jörg Kachelmann muss vorerst in Untersuchungshaft bleiben. Der 51-Jährige habe seinen Antrag auf Haftprüfung zurückgezogen, sagte ein Sprecher der Mannheimer Staatsanwaltschaft. Der populäre Wetterexperte steht unter dem Verdacht, seine langjährige Freundin vergewaltigt zu haben.
1 / 20
AP
2 / 20
ddp
3 / 20
DPA
4 / 20
DPA
5 / 20
DDP
6 / 20
DPA
7 / 20
REUTERS
8 / 20
DPA
9 / 20
AP
10 / 20
DPA
11 / 20
DDP
12 / 20
DPA
13 / 20
DPA
14 / 20
DDP
15 / 20
DPA
16 / 20
DDP
17 / 20
DDP
18 / 20
AP
19 / 20
DPA
20 / 20
ddp