Felsenstadt Petra: Wegen Überschwemmung geschlossen 10.11.2018
 Touristen in Regenponchos, wie hier auf einem Archivbild, sieht man in Petra...
AP

Touristen in Regenponchos, wie hier auf einem Archivbild, sieht man in Petra gelegentlich. Doch so dramatische Regenfälle wie jene, die nun zur Evakuierung der antiken Felsenstadt in Jordanien führten, sind höchst selten. Mehr als 3500 Touristen mussten die Stadt verlassen.